Stuttgarter Besen

  • Ingmar Stadelmann
    Ingmar Stadelmann
  • ONKeL fISCH
    ONKeL fISCH
  • Alain Frei
    Alain Frei
  • Friedemann Weise
    Friedemann Weise
  • Martina Brandl
    Martina Brandl
  • Masud
    Masud
  • Idil Baydar
    Idil Baydar
  • Johannes Flöck
    Johannes Flöck

 

Der Stuttgarter Wettbewerb für kabarettistisches Reinigungspersonal

Das Stuttgarter Kabarettfestival liefert alljährlich den Rahmen für den Kleinkunst-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“, der vom Renitenztheater in Kooperation mit der Stadt Stuttgart in 2016 zum 19. Mal veranstaltet und vom SWR Fernsehen und SWR2 präsentiert und öffentlich aufgezeichnet wurde.

Die acht Künstlerinnen und Künstler, die am 12. April 2016 gegeneinander antraten: Martina Brandl aus Geislingen an der Steige, Idil Baydar aus Celle, Alain Frei aus Solothurn/Schweiz, Friedemann Weise aus Köln, Masud aus Berlin, Johannes Flöck aus Koblenz, OnkelFisch aus Köln und Ingmar Stadelmann aus Salzwedel.

Die Feger des Abends:

Goldener Stuttgarter Besen: Idil Baydar

Silberner Stuttgarter Besen: Ingmar Stadelmann

Hölzerner Stuttgarter Besen: Friedemann Weise

Publikumspreis: OnkelFisch

 

Die Preisgelder im Gesamtwert von 8.200 Euro stiftete die Stadt Stuttgart: Goldener Besen: 3.000,- EUR, Silberner Besen: 2.000,- EUR, Hölzerner Besen: 1.500,- EUR, Publikumspreis: 1.700,- EUR.

Als Moderator führte der Kabarettist Florian Schroeder (Preisträger Silberner Besen 2006) durch den Abend. Vielen Kabarettfreunden ist er als Moderator der SWR Fernsehsendung „Spätschicht“ bekannt.

Den Juryvorsitz hatte in diesem Jahr der Kabarettist Thomas Freitag inne. Noch am Abend ermittelte die Jury die Preisträger. Zum Jurorenteam gehörten Petra Bail (Esslinger Zeitung), Petra Hallmayer (Süddeutsche Zeitung), Ruprecht Skasa-Weiß (Stuttgarter Zeitung), Rüdiger Meyke (Kulturamt), Sebastian Weingarten (Renitenztheater) und Jürgen Stark (SWR Fernsehen).

Die bisherigen Gewinner

Jahr Goldener Besen Silberner Besen Hölzener Besen Publikumspreis
2015 Dave Davis Christoph Spörk Chris Tall Bademeister Schaluppke
2014 Maxi Schafroth René Sydow Jens Neutag Sascha Korf
2013 Michael Hatzius FIL geteilt zwischen: Lars Redlich und Maxi Gstettenbauer Michael Hatzius
2012 Timo Wopp Till Reiners Abdelkarim Michael Krebs
2011 Stefan Waghubinger Chin Meyer Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie Nico Semsrott
2010 Julian Heun Max Uthoff geteilt zwischen: PauL – Poesie aus Leidenschaft und Ulan & Bator Julian Heun
2009 Carmela de Feo Andreas Spider Krenzke geteilt zwischen: Nepo Fitz und Bidla Buh Carmela de Feo
2008 Matthias Egersdörfer Uta Köbernick Volker Strübing Ass-Dur
2007 Zärtlichkeiten mit Freunden geteilt zwischen: Marc Uwe-Kling und Klaus Eckel Horst Fyrguth Klaus Eckel
2006 Top Sigrid (Duo Eva Eiselt und Christine Prayon) Florian Schroeder geteilt zwischen: Duo Schienentröster und Hans Gerzlich Top Sigrid
2005 Weber-Beckmann Mathias Tretter Knusper! geteilt zwischen: Weber-Beckmann und Marco Tschripke
2004 Hagen Rether Cornelius Schirmer & Franz Josef Grümmer Ludger K. Hagen Rether
2003 Evi und das Tier Ludwig Müller Olaf Schubert und Freunde geteilt zwischen: Evi und das Tier und Bodo Wartke
2002 Herbert, Horst und Heinz Eure Mütter Werner Brix geteilt zwischen: Michael Klink und Herbert, Horst und Heinz
2001 Die Handwerker Duo Seibel & Wohlenberg Sybille und der kleine Wahnsinnige Andrea Lipka
2000 Duo Podewitz Bolzano & Maleh Ulrich Munz Ulrich Munz
1999 Helmut Schleich Tobias Saalfeld Sebastian Schnoy Die Scheinheiligen
1998 FaberhaftGuth Rolf Miller Schiffer/Beckmann